Datenschutz

Allgemeine Hinweise:
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Der Verantwortliche der Datenerfassung:
JHS Apothekenmarketing GmbH
Jan Henning Staggenborg (Geschäftsführer)
Königstraße 37
25335 Elmshorn
E-Mail-Adresse: service@jhs-apothekenmarketing.de
Telefonnummer: 04121 / 47569 – 0

Wie und wofür erfassen wir Ihre Daten:
Bei jedem Zugriff auf unser Webangebot überträgt Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese umfassen Ihre IP-Adresse sowie eine Bezeichnung der abgerufenen Inhalte (URL). Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei ist ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung des entsprechenden Webangebots unmöglich. Darüber hinaus überträgt Ihr Webbrowser – je nach Ihrer Konfiguration- weitere Daten (Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL). Wir verwenden diese Daten für eine browserspezifische Darstellung oder eine Endgeräte-optimierte Bereitstellung der Inhalte und setzen keine Cookies ein.

Darüber hinaus speichern wir nach Ende der Nutzung folgende Daten:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Status, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erfassung des eines externen Links

Wir speichern keine Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Person ermöglichen, wie z.B. eine IP-Adresse. Daher können wir aus den oben genannten Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Diese Daten sind nicht personenbezogen oder personenbeziehbar.

Welche personenbezogenen Daten werden ggf. durch uns verarbeitet:
Sie können mit uns Kontakt aufnehmen. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um sich bei uns zu informieren oder eine Beratung einzuholen, dann werden folgende Daten von Ihnen bei uns gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname), Adress- und Kontaktdaten, soweit Sie diese angegeben haben.
  • Das Datum der Kontaktaufnahme
  • Der Grund Ihrer Kontaktaufnahme

Diese Informationen werden in elektronischer Weise zur weiteren Bearbeitung Ihrer
Kontaktaufnahme gespeichert.

Die Verarbeitung, der durch die Kontaktaufnahme übermittelten Daten, erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie von Ihrem Recht der Löschung gebrauch machen, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Vorrangige gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben davon unberührt.

Es erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte.

Es erfolgt keine Übermittlung von Daten außerhalb der europäischen Union.

Ihre Rechte:
Sie haben das Recht,

  • eine Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.
  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
  • dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt werden.
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden.
  • dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
  • dass Ihre Daten übertragbar sind.
  • sich bei einer, für den Datenschutz zuständigen, Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten:
In unserem Unternehmen kommen zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen zum Einsatz. Diese orientieren sich an den Vorgaben von Artikel 32 DSGVO.

Sie haben Fragen zu unserem Datenschutz:
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, werden Ihnen diese gerne beantworten.

Zurück